FAPO 4  Firefighter Access Point

FAPO4 - Druckansicht

  START LEHRGÄNGE NEWS FTZ / ASÜ NACHRICHTEN DOWNLOADS KONTAKT HILFE DATENSCHUTZ IMPRESSUM myFAPO
drucken

  FAPO4 - Datenschutzerklärung


Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots FAPO4 – Firefighter Access Point (nachfolgend „Internetseite“).
Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes.
1. Verantwortlicher
Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist:
Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Amt für Sicherheit und Ordnung
Vertreten durch: Leiter Referat Brandschutz
Schloßhof 2/4
01796 Pirna

Kontakt:
Telefon: 03501 - 5154310
Telefax: 03501 - 515 8 4310
E-Mail: kreisbrandmeister@landratsamt-pirna.de
Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen richten.
Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.

2. Allgemeine Zwecke der Verarbeitung
Wir verwenden personenbezogene Daten zum Zweck des Betriebs der Internetseite und zur webbasierten Administration der gemeindeübergreifenden Feuerwehrausbildung, FAPO 4 vernetzt verschiedene Ebenen und Zuständigkeiten, um einen reibungslosen Ablauf der Vorgänge vor Lehrgangsbeginn, während des Lehrganges und nach Abschluss zu ermöglichen. Es ermöglicht eine papierlose Kommunikation zwischen den verantwortlichen Behörden, Organisationen und anderen Stellen.

3. Welche Daten wir verwenden und warum

3.1. Hosting
Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zweck des Betriebs der Internetseite einsetzen.
Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter, z. B. Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Benutzern und Besuchern dieser Internetseite auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unserer Internetseite gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

3.2. Zugriffsdaten
Wir sammeln Informationen über Sie, wenn Sie diese Internetseite nutzen.
Internes Logging zur Dokumentation der Handlungen der Benutzergruppen:
 Datum und Uhrzeit
 Benutzer-ID
 Benutzergruppe als ID
 Handlung
 IP-Adresse (anonymisiert)
Externes Logging:
 Ein generelles Logging von allen Internetseiten-Besuchern findet keine Anwendung.
Bei Nutzung des Kontaktformulars:
 Name (frei wählbar)
 Telefonnummer (optional)
 E-Mail-Adresse
 Nachricht als Text
Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Internetseite, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Internetseite (traffic) sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Internetseite und Dienste, ebenso zu Abrechnungszwecken.
Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.
Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. IP-Adressen speichern wir für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, wenn dies für Sicherheitszwecke erforderlich ist. IP-Adressen speichern wir auch dann, wenn wir den konkreten Verdacht einer Straftat im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Internetseite haben. Außerdem speichern wir als Teil Ihres Accounts das Datum Ihres letzten Besuchs (z.B. bei Registrierung, Login, Klicken von Links etc.).

3.3. Cookies
Wir verwenden sogenannte Session-Cookies, um unsere Internetseite zu optimieren. Ein Session-Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den jeweiligen Servern beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf Ihrer Festplatte zwischengespeichert wird. Diese Datei als solche enthält eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Internetseite zurückkehren. Diese Cookies werden gelöscht, nachdem Sie Ihren Browser schließen. FAPO 4 verwendet Cookies für die Dauer des Logins und zur Speicherung des Cookiehinweises.

3.4. Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten benötigen, etwa Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Die Erhebung dieser Daten ist für den Betrieb des Portals erforderlich.
Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der Daten, die mit einem Nutzerkonto verknüpft sind (siehe unten), bleiben in jedem Fall für die Zeit der Führung dieses Kontos erhalten.
Die Rechtgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO, denn diese Daten werden benötigt, damit wir unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erfüllen können.

3.5. Benutzerkonto
Sie können auf unserer Internetseite ein Benutzerkonto anlegen. Wir benötigen die beim Login abgefragten personenbezogenen Daten. Beim späteren Einloggen werden nur Ihre E-Mail bzw. Benutzername und das von Ihnen gewählte Passwort benötigt.
Für die Neuregistrierung erheben wir Stammdaten und Kommunikationsdaten sowie Zugangsdaten (Benutzername u. Passwort):

Angaben über die Benutzer (Diese werden eingetragen durch die Benutzergruppe TdB ):

 Vorname
 Nachname
 Postanschrift (optional, wird benötigt für serverseitig generierte Dokumente)
 Geburtsdatum (Alterscheck)
 E-Mail-Adresse (optional, wird benötigt für serverseitig generierte Dokumente)
 Eintritt in die Feuerwehr (Monat/Jahr)
 Abgeschlossene Lehrgänge (Monat/Jahr)
 Gültigkeit der G26.3-Untersuchung (optional, Monat/Jahr)
 Beförderungen (optional, Monat/Jahr)
 Foto (optional)
Um Ihre ordnungsgemäße Anmeldung sicherzustellen und unautorisierte Anmeldungen durch Dritte zu verhindern, erhalten Sie nach Ihrer Registrierung einen Aktivierungslink per E-Mail, um Ihren Account zu aktivieren. Erst nach erfolgter Registrierung speichern wir die von Ihnen übermittelten Daten dauerhaft in unserem System.
Sie können ein einmal angelegtes Nutzerkonto jederzeit von uns löschen lassen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Wir werden dann Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten löschen, soweit wir diese nicht noch zur Abwicklung oder aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten speichern müssen.
Rechtgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO.

3.6. E-Mail Kontakt
Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail), verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.
Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO). Ein berechtigtes Interesse liegt z. B. darin, auf Ihre E-Mail zu antworten.

3.7. Speicherdauer
Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.
In einigen Fällen sieht der Gesetzgeber die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten vor, etwa im Steuer- oder Handelsrecht. In diesen Fällen werden die Daten von uns lediglich für diese gesetzlichen Zwecke weiter gespeichert, aber nicht anderweitig verarbeitet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

4. Sie haben folgende Datenschutzrechte

4.1 Allgemeine Rechte
Sie können unter o. g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen (Auskunftsrecht), sie können eine Berichtigung verlangen, wenn nachweislich unrichtige Daten zu Ihrer Person gespeichert sind (Recht auf Berichtigung). Sie haben, unter bestimmten Voraussetzungen, das Recht das Löschen Ihrer Daten zu verlangen (Recht auf Löschung). Ihnen kann unter Umständen ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zustehen (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung). Gegebenenfalls haben Sie ein allgemeines Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung, dieser Widerspruch ist zu begründen (Widerspruchsrecht). Ihnen kann das Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen (Recht auf Datenübertragbarkeit).
Beruht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a, dann besteht das Recht, die Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen, ohne das die Rechtmäßigkeit aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf der selben erfolgten Verarbeitung berührt wird.

4.2. Beschwerderecht
Sie haben das Recht sich mit einer Beschwerde an den unten genannten. Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die örtlich zuständige Behörde ist:
Der Sächsische Datenschutzbeauftragte
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden

5. Pflichten
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist aufgrund ihres Dienstverhältnisses als Angehöriger der Freiwilligen Feuerwehr erforderlich. Die Durchführung der Planung der gemeindeübergreifenden Feuerwehrausbildung ist ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich.

6. Datenschutzbeauftragter
Sollten Sie noch Fragen oder Bedenken zum Datenschutz haben, so wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:
Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Hausanschrift: 01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)
Postanschrift: 01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54
Telefon: 03501 515-1050 und Fax: 03501 515-8-1050
E-Mail: datenschutz@landratsamt-pirna.de

Informationen zu FAPO4 Infos zu FAPO unter www.fapo.project10.de oder unter facebook.com/fapofeuerwehr FAPO4 [Version: EVOLUTION] Impressum IMPRESSUM
Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem zu!     Zustimmen Details ansehen